Home
News
Das Spiel
Spielen und Lernen
Spielend lernen
Workshop
Kontakt
Impressum
Sitemap

Willkommen auf www.spielend-spielen.de!

Ausgehend vom gesellschaftlichen Wandel und der immer größer werdenden Bedeutung der Ressource Wissen ist die berufliche Bildung ständig neuer Herausforderungen ausgesetzt. Die Halbwertzeit des Wissens wird immer geringer, somit ist die ständige Weiterentwicklung des Mitarbeiters ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg. Entscheidend ist also nicht mehr die Vermittlung vom speziellen Wissen im Seminar, sondern die gezielte Verbreitung, Modifikation, Generierung und Integration von Wissen. Gerade diese Aspekte findet man auch im Spiel im Zusammenhang mit Lernen. Die Ganzheitlichkeit des Spiels fördert die Lern- und Aufnahmebereitschaft.

Das Spiel nach dem Lernen dient der Handlungsfähigkeit. Durch verschiedene Spielsituationen werden die Lernenden angeregt ihr Wissen zu hinterfragen und an neue Gegebenheiten anzupassen. So kann durch einen gezielten Einsatz von Spiel in der beruflichen Bildung nicht nur die Motivation der Teilnehmer gesteigert werden sondern auch die Weiterentwicklung des Mitarbeiters.

Spiel ist somit ein geeignetes Mittel, um auf die Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels zu reagieren. Dabei ist der Erfolg vom Spieleinsatz jedoch nicht vorhersehbar sondern abhängig von der Individualität des eingesetzten Spiels. Somit ist eine Qualifikation für Spieleiter notwendig um die geforderte Individualität zu erreichen.

Spielend-spielen.de beschäftigt sich mit dem Thema Spiel in der beruflichen Bildung. Entstanden ist die Homepage aus meiner Magisterarbeit. Ein kleiner Überblick der von mir behandelten Themengebiete finden Sie hier auf diesen Seiten. Zur Zeit befindet sich diese Seite noch im Aufbau, es lohnt sich also gelegentlich mal wieder reinzuschauen.

Diese Seite soll ein Wissensspeicher sein und Ihnen Inspiration zum Einsatz von Spielen in der beruflichen Bildung liefern. Viel Spass beim lesen und durchstöbern.

Vielleicht haben Sie Anregungen welche Themen ich noch aufnehmen könnte. Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. [Kontakt]

Die Autorin


Ute Matthies
Magister, Master of Arts

© SPIELEND SPIELEN 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung